Nutzungsbedingungen

Touren und Reiseleistungen auf dieser Website (Reiseleistungen) werden von Fontanka Travel LLC organisiert. Reservierungen werden von Fontanka Travel LLC bearbeitet.

Paketprogramme

 

Bei der Reservierung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des gesamten Reisepreises zu leisten. Besondere Einzahlungsbedingungen können für das jeweilige Reiseziel gelten. Kaution wird nicht zurückerstattet. Der Restbetrag ist 30 Tage vor dem ersten Tag der Tour fällig. Reservierungen, die im Rahmen von Sonderangeboten oder Werbeaktionen vorgenommen werden, können zusätzlichen Zahlungsbedingungen unterliegen, beispielsweise der vollständigen Bezahlung zum Zeitpunkt der Reservierung. Spezifische Zahlungsbedingungen für Sonderangebote sind in den entsprechenden Sonderangebotsdetails beschrieben.

 

Bahntickets

 

Online-Reservierungen für Bahntickets können bis zu zwei Jahre vor Abflug erfolgen. Tickets werden frühestens 45 Tage vor dem Abflugdatum ausgestellt (60 Tage vor dem Abflug auf der Strecke Helsinki - St. Petersburg). Die Tickets werden elektronisch ausgestellt und an die bei der Reservierung angegebene E-Mail-Adresse des Kunden gesendet. Die Tickets werden genau nach den Anweisungen des Kunden ausgestellt, die bei der Reservierung angegeben wurden. Dies schließt Abflugdaten, Zugnummern, Sitzplätze, Namen von Reisenden und Pässe ein. Wenn wir keine Tickets gemäß den Anweisungen des Kunden ausstellen können oder einige der erforderlichen Informationen fehlen, werden wir den Kunden rechtzeitig per E-Mail benachrichtigen. Die Standardverarbeitungszeit für alle Arten von Tickets, die weniger als 45 Tage vor Abflug bestellt werden, beträgt 2 Werktage. Wenn wir Ihre Tickets nicht in der festgelegten Reihenfolge bearbeiten können, werden wir den Kunden rechtzeitig benachrichtigen.

 

ÄNDERUNGEN

 

Später als 15 Tage vor Abflug sollten keine Änderungen oder Modifikationen am Reiseverlauf vorgenommen werden. 15 Tage vor dem Abflug erhalten die Reisenden die endgültige Bestätigung. Wenn Reisende innerhalb dieses Zeitraums Änderungen am Programm beantragen, wird eine Änderungsgebühr von 50 USD erhoben.

 

STORNIERUNGSBESTIMMUNGEN

 

Wir verstehen, dass sich Pläne manchmal ändern, und bemühen uns, stornierte Reisen neu zu planen. Im Falle einer Verschiebung stornieren wir alle aktuellen Reisearrangements und zahlen die Stornogebühren an die Anbieter. Der verbleibende Restbetrag wird für Ihre verschobene Reise verwendet.

Wenn Sie Ihre Reise stornieren, gelten folgende Stornierungsbedingungen:

• Wenn Sie mindestens 45 Tage vor Tourbeginn stornieren (60 Tage für Kreuzfahrten), verlieren Sie Ihre Anzahlung von 20%.

• Wenn Sie 45 bis 15 Tage vor Tourbeginn stornieren, erhalten Sie 35% des Programmpreises zurück.

• Wenn Sie 15 Tage oder weniger vor Tourbeginn stornieren, wird Ihre Zahlung nicht zurückerstattet.

Stornierung und Änderungen: Bahntickets

Ticketstornierungen werden von der Gesellschaft nur akzeptiert, wenn die Person, die den Kauf getätigt hat (nachfolgend Kunde), den Stornierungsantrag drei Werktage vor dem Abflugdatum einreicht. Wenn der Kunde, der die Stornierung wünscht, diese Frist nicht eingehalten hat und dennoch Tickets stornieren möchte, besteht die einzige verfügbare Möglichkeit darin, dass der Kunde direkt bei der entsprechenden Bahngesellschaft am entsprechenden Ticketschalter des Bahnhofs storniert. Bitte beachten Sie, dass die Russischen Eisenbahnen Stornierungen bis zu einer Stunde vor Abfahrt des Zuges akzeptieren, jedoch nur für Inlandsstrecken. Die Frist für die Stornierung von Tickets an russischen Bahnhöfen beträgt sechs Stunden für alle internationalen Strecken, einschließlich der Strecke Helsinki - St. Petersburg. Fahrkarten der ukrainischen Eisenbahnen können auch für Inlands- oder Auslandsstrecken bis sechs Stunden vor Abflug storniert werden.

 

Das Unternehmen kann nur bei der Stornierung elektronischer Tickets behilflich sein. Papiertickets können nur von der auf dem Ticket genannten Person, nachstehend Passagier genannt, an den entsprechenden Kassen des Bahnhofs storniert werden. Dies umfasst alle internationalen und nationalen Strecken. Auch wenn die gesetzliche Frist für die Stornierung von Tickets am Bahnhof eine Stunde vor dem Abflug liegt, sollten Fahrgäste, die eine Stornierung der Tickets wünschen, nicht bis zur letzten Minute warten. Die Gesellschaft rät diesen Passagieren, so früh wie möglich zum entsprechenden Bahnhof zu fahren, um Papiertickets zu stornieren.

 

Die Gebühr des Unternehmens für die Stornierung von Tickets beträgt 30 Prozent des gesamten Ticketpreises, wenn Tickets bereits ausgestellt wurden (unabhängig davon, ob die Tickets beim Kunden eingegangen sind oder nicht). Wenn die Bestellung aufgegeben wurde, die Tickets jedoch noch nicht versandt wurden, beträgt die Stornogebühr des Unternehmens 10 Prozent des Ticketpreises. Stornogebühren am Bahnhof, die vom Passagier ohne die Hilfe des Unternehmens storniert werden, variieren je nachdem, wie weit im Voraus der Passagier die Tickets storniert.

 

Weder das Unternehmen noch die Eisenbahnunternehmen übernehmen eine Verantwortung für verpasste Züge oder unterbrochene Fahrten, unabhängig von den Umständen. Dies schließt Reisen ein, die aufgrund des Fehlens gültiger Reisedokumente wie Bordkarten, Reisepässe oder Visa unterbrochen wurden. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Fahrgastes, alle gültigen Dokumente zu haben, die zum Einsteigen in den Zug und zum Befahren des Zuges in Russland oder über die internationalen Grenzen hinaus erforderlich sind, falls solche Grenzen während der Fahrt auftreten.

 

Das Unternehmen bietet eine Ticketänderung für eine Pauschalgebühr von 40 USD pro Ticket an. Dieser Service ist nur verfügbar für: a) Inlandszüge in Russland und b) internationale Abfahrten aus Russland. Um Tickets zu ändern, sollten Kunden eine Anfrage über ihre persönliche Seite auf der Website des Unternehmens spätestens drei Werktage vor dem Abfahrtsdatum des Zuges einreichen. Das Unternehmen wird sein Bestes tun, um auf der Grundlage der vom Kunden angegebenen Anweisungen alternative Optionen zu finden. Wenn eine geeignete Option verfügbar ist, storniert das Unternehmen die Originaltickets des Kunden und stellt neue Tickets aus. Wenn alternative Tickets nicht verfügbar sind, storniert das Unternehmen die ursprünglichen Tickets NICHT. Das Unternehmen wird sich jedoch an den Kunden wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

 

Wenn der Kunde Tickets nach dem Annahmeschluss ändern muss, sollte er sich entweder an die Kundendienstabteilung des Unternehmens wenden oder sich an den russischen (oder einen anderen geeigneten) Bahnhof wenden und versuchen, neue Tickets zu buchen und das Original zu stornieren Tickets.

 

Rückgabe der Fahrkarten am Bahnhof

Wenn Sie ein E-Ticket direkt am Bahnhof stornieren möchten, beachten Sie bitte, dass dies nur der auf dem E-Ticket angegebene Passagier tun kann. Am entsprechenden Bahnhof muss der Fahrgast das ausgedruckte E-Ticket und den Reisepass vorzeigen.

 

Ermäßigungen für Bahntickets

Ausgewählte Bahnunternehmen bieten Ermäßigungen für Kinder und Senioren. Das Unternehmen wird sein Möglichstes tun, um diese Rabatte auf seinen Websites korrekt anzuzeigen. Es kann jedoch zu Verzögerungen bei der Aktualisierung von Websites kommen. Wenn der Kunde der Ansicht ist, dass besondere Rabatte gelten, kann er sich vor oder nach einer Reservierung an das Kundenservice-Team des Unternehmens wenden. Wenn tatsächlich Rabatte gewährt werden, wird das Unternehmen diese Rabatte auf die Kredit- / Debitkarte des Kunden übertragen.

 

Stornierung sonstiger Dienstleistungen

 

Eintrittskarten für Hotels, Theater und Museen, Reiseführer, Transfers, Visa

Leistungen, die im Rahmen von Pauschalreisen oder Kreuzfahrten gebucht werden, unterliegen den Reservierungsrichtlinien für Pauschalreisen.

 

Online-Hotelreservierungen können 3 Tage vor dem Check-in ohne Stornogebühr storniert werden. Wenn Sie später stornieren, wird eine Stornogebühr von einer Nacht fällig. Eine Nichterscheinen gilt als Stornierung und unterliegt dieser Strafe.

 

Theaterkarten

 

Einmal gebuchte und ausgestellte Tickets können nicht umgetauscht und / oder erstattet werden. Es fallen 100% Stornogebühren an.

 

Tagestouren und Transfers können bis spätestens 7 Tage vor dem Servicedatum storniert werden. Die Höhe der Rückerstattung richtet sich nach dem Datum der Stornierung. Erfolgt die Stornierung mindestens 15 Tage vor dem geplanten Servicetermin, wird eine Rückerstattung von 70 Prozent gewährt. Rückerstattung für Stornierungen, die zwischen 14 und 7 Tagen vor dem Servicedatum erfolgen, werden mit 50 Prozent des Preises erstattet. Services, die weniger als 7 Tage vor dem Servicedatum storniert wurden, können nicht erstattet werden. Museumstickets sind unter allen Umständen nicht erstattungsfähig.

 

Visa und Reisedokumente

 

Kunden sind allein dafür verantwortlich, gültige Visa-Dokumente für ihre Reisen zu haben. Das Unternehmen trägt keine Verantwortung für das Fehlen solcher Dokumente oder für falsch ausgestellte Dokumente von Konsulaten, einschließlich falscher Einreise- und Ausreisedaten für Visa und falscher Anzahl von Einreisen. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Maßnahmen von Konsulaten und Grenzbehörden, die Kunden möglicherweise daran hindern, ihre Reisen zu beginnen oder fortzusetzen.

 

Das Unternehmen vertritt nicht die Regierung eines anderen Landes. Das Unternehmen kann seinen Kunden bei der Beantragung und Beantragung von Visa behilflich sein, garantiert jedoch nicht die Erteilung von Visa durch ein Konsulat.

 

Alle Visa-Dienstleistungen, die das Unternehmen für Kunden erbringt, sind nicht erstattungsfähig, unabhängig davon, ob ein Visum ausgestellt oder abgelehnt wurde. Kunden sind dafür verantwortlich, rechtzeitig mit dem Unternehmen über die Vorbereitung ihrer Visa zu kommunizieren. Das Unternehmen ist nicht für zusätzliche Kosten verantwortlich, die sich aus den zusätzlichen Gebühren ergeben, die von den Konsulaten bei der Vorbereitung der Visa eines Kunden erhoben werden.

 

Versicherung

 

Das Unternehmen empfiehlt allen Kunden, eine Reiseversicherung für ihre Reisen abzuschließen. Im Falle einer Stornierung oder Unterbrechung der Reise kann dies die einzige Erstattungsquelle sein.

 

Ansprüche und Rückerstattungen

 

Alle Reklamationen müssen innerhalb von 30 Tagen nach Ende der Tour oder nach Beendigung des Tourprogramms schriftlich an die E-Mail-Adresse claim@fontankatravel.com eingereicht werden. Ansprüche werden im Lichte der vom Kunden und den Mitarbeitern und Verkäufern des Unternehmens vorgelegten Fakten untersucht. Wenn festgestellt wird, dass die Dienstleistungen nicht wie zugesagt erbracht wurden oder die Qualität der Dienstleistungen minderwertig war, wird das Unternehmen dem Kunden eine Rückerstattung gewähren. Das Unternehmen ist nicht in der Lage, Rückerstattungen für Dienstleistungen zu gewähren, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, einschließlich Flugtickets, Hotelunterkünfte, Theaterkarten, Bahntickets und Visa. Rückerstattungen für diese Dienstleistungen werden nur gewährt, wenn sie aufgrund eines Fehlers des Unternehmens verpasst wurden.

 

Verpasste Leistungen werden nicht erstattet, es sei denn, es liegen nachweislich mildernde Umstände vor. Überprüfbare Ansprüche können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung des Programms schriftlich eingehen und von Belegen begleitet werden. Jede in Betracht gezogene Anpassung basiert auf dem tatsächlichen Preis der betreffenden Dienstleistungen und nicht auf einem Tagessatz.

 

ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN

 

Annahme der Bedingungen

 

Durch die Einzahlung für die Tour, unabhängig von der Zahlungsmethode, stimmt der Kunde unseren Nutzungsbedingungen, Stornierungsrichtlinien und Datenschutzbestimmungen zu und erklärt sich damit einverstanden.

 

Firmenanschrift

 

Die Firmenadresse ist unten in der Fußzeile jeder Website aufgeführt, die das Unternehmen unterhält.

 

Reisebüro

Das Unternehmen ist ein Reisebüro, das Reisevorbereitungen trifft und keine Schiffe, Hotels, Flugzeuge, Fahrzeuge oder Züge besitzt oder betreibt. Alle Dienstleistungen werden von Spediteuren, Anbietern und deren Partnern bezogen.

Online-Zahlungen

 

Bei der Bezahlung von Programmen oder Tickets mit einer Kreditkarte ermächtigt der Kunde das Unternehmen, diese Karte zu belasten, und erklärt sich damit einverstanden, diese Transaktion nicht zu bestreiten und alle Streitigkeiten direkt mit dem Unternehmen zu lösen.

 

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, zusätzliche Informationen von einem Karteninhaber anzufordern, um betrügerische Aktivitäten zu verhindern.

 

Reiserouten, Änderungen und Preiserhöhungen

 

Das Unternehmen erbringt alle Leistungen wie in der endgültigen Buchungsbestätigung beschrieben. Es ist nicht verantwortlich für die Erbringung von Dienstleistungen, die nicht in der endgültigen Buchung enthalten sind.

 

Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, einen von einem Kunden gezahlten Betrag zu erstatten, der aus irgendeinem Grund eine Tour vorzeitig verlassen muss, und das Unternehmen oder seine verbundenen Unternehmen oder Partner sind nicht für die Unterbringung, Verpflegung, den Rücktransport oder andere Kosten verantwortlich, die diesen Kunden entstehen . Rückerstattungen werden nur dann gewährt, wenn das Unternehmen keine Leistung erbringt oder wenn die erbrachte Leistung erheblich von der Leistung abweicht, die dem Kunden zum Zeitpunkt der Reservierung angeboten wurde. Es werden keine Rückerstattungen gewährt, wenn der Kunde mit einem Teil einer Tour oder einer bestimmten Dienstleistung, wie z. B. einem Hotelzimmer, einem Theaterstück oder der Größe einer Schiffskabine, nicht zufrieden ist. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden, sich über Einzelheiten der gebuchten Reservierung zu informieren.

 

Das Unternehmen behält sich außerdem das Recht vor, eine Tour oder einen Teil davon zurückzuziehen oder solche Änderungen in der Reiseroute oder mit den Toureinschlüssen vorzunehmen, die es für notwendig oder wünschenswert hält, und Ausgaben oder Verluste, die durch Verspätungen verursacht werden, an den Kunden weiterzuleiten oder Ereignisse außerhalb seiner Kontrolle. Dies umfasst das Ändern bestimmter Züge, Wagenklassen oder Reisedaten, insbesondere derjenigen, die mit dem Transsibirischen verbunden sind.

 

Das Unternehmen wird sich bemühen, die Bereitstellung der in einer endgültigen Buchung aufgeführten Überweisungen mit angemessener Sicherheit zu gewährleisten. Eine Übertragung wird jedoch möglicherweise nicht angezeigt oder verzögert sich. Wenn der Kunde sich für ein alternatives Taxi entscheidet, erstattet das Unternehmen dem Kunden diese Kosten gegen Vorlage einer Taxirechnung oder -quittung oder einer anderen Form des Kaufnachweises.

 

Die Preise basieren auf den aktuellen Wechselkursen und die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die Preise zu erhöhen, um Schwankungen auf den Devisenmärkten Rechnung zu tragen. Wenn sich der Wechselkurs zwischen dem US-Dollar und dem russischen Rubel vom Tag des Angebots bis zum Tag des Eingangs einer Buchungsanfrage oder vom Tag der Ticketbuchung bis zum Tag der Ausstellung um mindestens 5 Prozent ändert, wird die Gesellschaft behält sich das Recht vor, den Service erneut zu zitieren, wenn dies für notwendig oder wünschenswert erachtet wird.

 

Das Unternehmen haftet nicht für Fehler und Auslassungen in Reiserouten und auf seinen Websites sowie für Druck- und / oder Darstellungsfehler und behält sich das Recht vor, bei Bedarf Korrekturen vorzunehmen, einschließlich der Anpassung falsch angezeigter Preise.

Haftungsbeschränkungen

 

Das Unternehmen haftet nicht für Verletzungen, Verluste, Todesfälle, Unannehmlichkeiten, Verzögerungen oder Schäden an persönlichem Eigentum im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen, die auf höhere Gewalt, Krankheit oder andere Umstände zurückzuführen sind , Krankheiten, Kriegshandlungen, Unruhen, Aufstände oder Aufstände, Tiere, Streiks oder andere Arbeitstätigkeiten, kriminelle oder terroristische Aktivitäten jeglicher Art, Überbuchung oder Herabstufung von Dienstleistungen, Lebensmittelvergiftung, mechanischer oder sonstiger Ausfall von Flugzeugen oder anderen Transportmitteln oder wenn ein Transportmittel nicht rechtzeitig ankommt oder abreist.

 

Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Verspätungen, Änderungen oder Stornierungskosten, die sich aus falschen, unvollständigen oder abgelaufenen Reisedokumenten ergeben.

 

Im Falle einer Absage, Verspätung oder Umbuchung aufgrund eines der oben genannten Gründe, die außerhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen, hat der Kunde die Möglichkeit, anstelle der ursprünglichen Tour eine neu festgelegte Tour oder eine oder mehrere andere Ersatztouren zu akzeptieren oder eine Erstattung von so vielen Vorab-Tourausgaben, wie das Unternehmen im Namen des Kunden von Spediteuren, Drittanbieter-Tourverkäufern usw. zurückerhalten kann. Das Unternehmen hat jedoch keine Verpflichtung oder Haftung gegenüber dem Kunden darüber hinaus das Vorstehende. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Reiserouten, Änderungen und Preiserhöhungen.

 

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Änderungen an Reiserouten vorzunehmen und Hotels, Fahrzeuge, Schiffe oder Aktivitäten zu ersetzen, falls dies erforderlich ist. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Touren vor dem Abflug abzusagen, zu verschieben oder zu verschieben. Solange dies nicht auf einen der oben genannten Gründe zurückzuführen ist, auf die wir keinen Einfluss haben, hat der Kunde Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung aller gezahlten Beträge bis zu diesem Zeitpunkt, wenn er / sie dies wünscht, abzüglich etwaiger nicht erstattungsfähiger Einzahlungen oder uneinbringlicher Aufwendungen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zu Stornierungsbedingungen.

 

Der Kunde stellt das Unternehmen ausdrücklich von sämtlichen Ansprüchen frei, die auf Verlust oder Beschädigung von Gepäck oder Eigentum oder auf Personenschäden oder Tod oder auf Verlust oder Verspätung zurückzuführen sind, die auf Handlungen, Unterlassungen oder Fahrlässigkeit unabhängiger Vertragspartner wie Air zurückzuführen sind Transportunternehmen, Hotels, Anbieter von Landausflügen, Gastronomen, Transportunternehmen, medizinischem Personal oder anderen Anbietern von Dienstleistungen oder Einrichtungen. Alle Vereinbarungen, die für Kunden mit unabhängigen Auftragnehmern getroffen werden, einschließlich medizinischer Dienstleistungen, werden ausschließlich zur Vereinfachung für Kunden getroffen und erfolgen auf eigenes Risiko des Kunden. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jegliche Haftung für Schäden ab, die durch seelische Belastungen, seelisches Leiden oder psychische Verletzungen jeglicher Art verursacht werden, sofern dies nicht nach Titel 46 des US-amerikanischen Kodex, Abschnitt 183c (b), zulässig ist.

 

Abenteuerreisen Risiken

 

Einige der von der Firma angebotenen Touren sind für Abenteuerreisen gedacht. Abenteuerreisen bergen gewisse Risiken. Dazu gehören, ohne darauf beschränkt zu sein, Wandern, Klettern, Höhenkrankheiten und auf allen Reisen die Gefahr von Tieren, die Unzugänglichkeit medizinischer Versorgung und Schwierigkeiten bei der Evakuierung von abgelegenen Orten im Falle eines medizinischen Notfalls. Der Kunde übernimmt alle diese Risiken im Hinblick auf diese Möglichkeiten.

 

Reisehinweise / Warnungen

 

Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich über die aktuellsten Reisehinweise und Warnungen zu informieren, indem er auf die entsprechenden Reisehinweise seines Landes Bezug nimmt.

 

Im Falle einer aktiven Reisewarnung, die vom Heimatland des Kunden oder von einem anderen Land gegen Reisen zu einem bestimmten Zielort oder zu bestimmten Zielen der Reise ausgesprochen wird, sollte der Kunde trotz jeglicher Reisewarnung oder Reisewarnung reisen. Der Kunde übernimmt alle Risiken für Personen-, Todes- oder Sachschäden, die durch Ereignisse entstehen können, z. B. solche, von denen abgeraten oder gewarnt wird.

 

Schiedsvereinbarung

 

Kontroversen oder Ansprüche, die sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Verantwortlichkeitsklausel, der Reiseroute oder aus Informationen ergeben oder auf diese bezogen sind, die sich auf die Reise oder die Reise selbst beziehen, werden ausschließlich und ausschließlich beigelegt durch verbindliche Schiedsgerichtsbarkeit in Russland nach den dort geltenden Regeln der Schiedsvereinigung.

 

Kundenvertretungen

 

Der Kunde versichert, dass weder er noch sie oder jemand, der mit ihm oder ihr reist, unter körperlichen oder sonstigen Bedingungen oder Behinderungen leidet, die eine Gefahr für sich oder andere Mitglieder der Tour darstellen könnten. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Annahme von Reisenden abzulehnen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, auf eigene Kosten Personen von der Reise zu entfernen, deren Zustand so ist, dass er oder sie eine Gefahr für den Kunden oder andere darstellt oder auf andere Weise die Freude anderer Passagiere auf der Reise beeinträchtigt.

 

Taten Gottes, Streiks oder anderer

 

Weder das Unternehmen noch seine Partner haften für Verspätungen oder die Unfähigkeit, irgendwelche Bedingungen auf ihren Reiserouten zu erfüllen, die durch Streiks, Aussperrung, Arbeitsschwierigkeiten oder -mängel verursacht werden oder daraus entstehen, unabhängig davon, ob der Beförderer Vertragspartner ist oder eine Explosion, ein Brand oder ein Feuer vorliegt. Zusammenstoß, Stehen oder Sinken des Schiffes oder Panne oder Versagen oder Beschädigung des Schiffes oder seines Rumpfs oder seiner Maschinen oder Ausrüstungen, wie auch immer und wo auch immer, es kann Aufruhr, Aufstand, Krieg entstehen oder verursacht werden , behördliche Zurückhaltung, Beschlagnahme des Schiffes, politische Unruhen, Handlungen oder terroristische Drohungen, Unfähigkeit, Lieferungen einschließlich Treibstoff, höhere Gewalt oder andere Umstände, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, zu sichern oder zu unterlassen.

 

Lufttransport

 

Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für Änderungen der Reisepläne, die durch Verspätungen der Fluggesellschaften verursacht wurden, und übernimmt keine Verantwortung für Fehler oder Irrtümer bei Flugbuchungen, die von unabhängigen Dritten vorgenommen wurden. Es liegt allein in der Verantwortung des Kunden, die korrekten An- und Abfluginformationen der Start- und Endstädte der Tour sowie die korrekte Schreibweise seines Namens sicherzustellen.

 

Die betreffenden Fluggesellschaften haften nicht für Handlungen, Auslassungen oder Ereignisse während der Zeit, in der sich Kunden nicht an Bord ihrer Flugzeuge oder Transportmittel befinden. Diese Programme können die Dienste eines beliebigen IATA-Betreibers nutzen. Internationale Luftfahrtunternehmen unterliegen internationalen Luftverkehrsabkommen, die ihre Haftung einschränken. Die Haftungsbeschränkungen befinden sich auf der Rückseite des Flugtickets und sind Bestandteil der Geschäftsbedingungen dieses Pakets. Der Passagevertrag, der von diesen Unternehmen zum Zeitpunkt der Ausstellung verwendet wird, ist der einzige Vertrag zwischen diesen Unternehmen und dem Kunden, der diese Reiseprogramme und / oder Passagen kauft.

Krasutskogo 3,

Sankt Petersburg,

‎196084, Russland

team@fontankatravel.com

White on Transparent.png
  • White Icon TripAdvisor
  • Белый Facebook Icon
  • Instagram - Белый круг

Weitere Destinationen:

Fontanka Travel LLC, OGRN  1187847357060, INN 7805737223. Seller of Travel Ref. No.РТО 022075. All rights reserved © 2019